Grühnkohleintopf – regional und saisonal

Regional ist Trumpf! Hofläden sprießen allerorten, Genussmanufakturen inszenieren neue Geschmackserlebnisse, Discounter bieten Produkte von regionalen Produzenten an, regional ist in aller Munde. Bei regional schwingt handgemacht mit, irgendwie persönlich, man kennt den Hof, weiß wo der Stall steht, kennt vielleicht den Bauern oder Produzenten. Ist regional auch per se besser? Was bedeutet regional überhaupt? Das legt jeder für sich selbst fest. … Weiterlesen Grühnkohleintopf – regional und saisonal

Reste Ramen – Japanisch angehauchte Nudelsuppe

Ramen scheint mir ja eher so ’ne Schickimicki Suppe zu sein – japanischer Suppenkult – geheimgehaltene, authentische Rezepte und so. Ramen gehört in Japan zu den wichtigsten Gerichten, die in Europa in die Sparte Fastfood fallen würden. Allein in Tokio gibt es über 5000 Ramen-Läden, in ganz Japan geht man von über 200.000 Ramen-Läden aus. (wiki) Das Problem für … Weiterlesen Reste Ramen – Japanisch angehauchte Nudelsuppe

GoldeneBlogger 2016 Preisverleihung in Berlin

Die montagssuppe ist mit ca. 600 anderen Bloggern im Dezember für den einzigen bereichsübergreifenden Social Media Preis Deutschlands GoldeneBlogger 2016 nominiert worden. Aus diesen Nominierungen hat die Jury 54 Projekte in 18 Kategorien auf die Shortlist gehoben. Und wir waren in der Kategorie „Food & Wein” mit dabei. Welche Ehre! Herzlichen Dank Ute für die Nominierung! … Weiterlesen GoldeneBlogger 2016 Preisverleihung in Berlin