Einfache und schnelle Kürbiscremesuppe

8 Gedanken zu “Einfache und schnelle Kürbiscremesuppe”

  1. Oh …. ich werde es auch vermissen, aber das Blog, die Suppen und die schönen Beiträge bleiben ja erhalten. Was immer der Auslöser/Grund sind und worüber der Chronist schweigt, ich habe die Beiträge immer genossen und wunderbare Sachen und Musik entdeckt.
    Danke, Frank! <3

    1. Danke Ute! Das letzte freut mich besonders. Und um Spekulationen vorzubeugen: Es gab keinen Knatsch oder etwas, worüber der Chronist hätte schweigen müssen. Es kam für die Löffler nur etwas überraschend. Es gab nicht einen Grund, sondern eine schleichende Entwicklung von der Lust zur Last.

      1. Das hatte ich auch nicht so verstanden, dass es Knatsch gegeben hätte. Ich kann es gut nachvollziehen, dass man nach einer gewissen Zeit müde oder lustlos wird. Last ist doof. So soll es nicht sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.