Französische Linsencremesuppe

Bei unserer Solawi ist Mitarbeit erwünscht, aber keine Pflicht. Mittwochs kann man bei der Ernte helfen, donnerstags beim Packen der Gemüsekisten und samstags bei der Feldarbeit. Vergangenen Samstag haben wir uns zum „Depotackern“ verabredet und machten mit unserem Landwirt zunächst einmal einen Rundgang über die Gemüsefelder. Wir erfuhren von ihm einiges über den Einfluß von Standort, Boden, … Weiterlesen von Französische Linsencremesuppe

Bohnensuppe mit Gemüse provençal

Hola! Wieder hier – war nie wirklich weg. Am Sonntag nachmittag brachte Benita einen Strauß frischen Lorbeer mit nach Hause. „Für die Suppe?“ Ich hatte noch ’nen Weißkohl im Kühlschrank aber nicht so richtig Lust drauf. Also mal nach „Lorbeer“ suchen (wenn Du oben rechts die 3 Punkte wählst, findest Du unter den Kommentaren die “Suche” oder darunter eine Schlagwortwolke … Weiterlesen von Bohnensuppe mit Gemüse provençal

JoZuZi kalt oder warm

Aktuell ist ziemlich viel los, nicht nur in der Welt. Es ist eine turbulente Zeit und ich bin froh, wenn zumindest montags etwas Ruhe einkehrt. Dies ist der letzte Beitrag vor unserer Sommerpause. Heute mit einer Joghurt-Zucchini-Zitronen-Suppe, kurz JoZuZi (Suppennamen-Design: FritZi): JoZuZi für 4 Personen: 2-3 EL Öl, 100g (2-3) Kartoffeln, in kleine Würfel geschnitten, 1 Lauch, in … Weiterlesen von JoZuZi kalt oder warm

Rote Bete im Blumenkohl

Wußtest Du, daß Rote Bete bei uns das ganze Jahr über geerntet werden kann? Und Blumenkohl schon ab Mai/Juni? Ich hätte beides eher im Herbst vermutet, doch seit ich mein Gemüse frisch vom Solawi-Feld bekomme und letztes Jahr bei der Blumenkohlernte selbst Hand angelegt habe, weiß ich es. Daraus nun eine Sommersuppe zu machen, ist die … Weiterlesen von Rote Bete im Blumenkohl

Asiatische Gemüsesuppe

Im Kühlschrank waren einige Gemüse(reste) von der Solawi. Beim Mangold dachte ich an eine asiatische Gemüsesuppe, konnte aber kein passendes Rezept auf die Schnelle finden. Also habe ich mir selbst was ausgedacht: Asiatische Gemüsesuppe für 4 Personen: 3-4 EL Öl, (z.B. Sesamöl), 300g Hähnchenbrust (oder Rindfleisch, oder Tofu), in Stücke geschnitten, insgesamt ca 600g Gemüse: Möhren, Fenchel, … Weiterlesen von Asiatische Gemüsesuppe

Erbsensuppe mit Kassler

Vor einigen Wochen bekam ich von Martin diesen Artikel geschickt: Eine Einladung zur Erbsensuppe war nicht dabei, aber indirekt das Angebot, mir Erbsen mitzubringen. Also habe ich 2 Kilo bestellt. Der Preis: 2 EUR pro Kilo! Damit sie frisch bleiben, blanchiert man die Erbsen am besten gleich und friert sie portionsweise ein. Ich fand, zu den … Weiterlesen von Erbsensuppe mit Kassler

Kräutersuppe mit Giersch und Tortelloni

Der Anbau und die Ernte unserer Solawi (s. Projekte im Menü oben) leidet dieses Jahr unter den Temperaturen und starken Niederschlägen des Frühjahrs. Gepflanztes und gesätes Gemüse hat sich teilweise verabschiedet oder erreicht nur sehr kleine Größen. Geplante Pflege- und Ernteeinsätze mußten wegen miserablen Bodenverhältnissen und Unwetterankündigungen ausfallen. Dafür gibt es seit diesem Jahr wöchentlich verschiedene Kräuter. … Weiterlesen von Kräutersuppe mit Giersch und Tortelloni

Pastinakensuppe „Don Manfredo“

Vor einigen Jahren habe ich von Manfred zum Geburtstag ein Rezept incl. Zutaten für ein Sellerierisotto mit Kürbis, Maroni und Salbei geschenkt bekommen, das zu einem meiner Favoriten geworden ist. Daran angelehnt gab es heute eine Pastinakensuppe „Don Manfredo“ für 4-6: 400g Kürbis (Hokaido oder Butternuß), in Streifen geschnitten, 1 gestrichener EL Koriandersamen, 2 kleine, … Weiterlesen von Pastinakensuppe „Don Manfredo“

Schnelle Kloster-Vichyssoise

Zum Schulanfang gibt es mal wieder eine Suppe die angelehnt ist an ein Rezept von Bruder Victor-Antoine d’Avila-Latourrette aus seinem Klostersuppenbuch. Beim zweiten Durchblättern sehe ich das Rezept für eine „Ossobuco-Suppe“. Ohne Rinderbeinscheibe, dafür mit vielen Kräutern, Oliven, Reis und Kapern. Also eine Variante für meinen Linseneintopf „Ossobuco“. Heute gibt es aber eine Schnelle Kloster-Vichyssoise für … Weiterlesen von Schnelle Kloster-Vichyssoise

Linseneintopf „Ossobuco“

Ossobuco alla milanese (Kalbshachse nach Mailänder Art) ist ein traditionelles Schmorgericht der italienischen Küche. Der Begriff Osso buco bedeutet wörtlich „Knochen mit Loch“, nach dem Hohlknochen, der die Hachse durchzieht. Zur Zubereitung werden die Hachsen quer zum Knochen in vier bis fünf Zentimeter dicke Beinscheiben geschnitten, die Stücke in Mehl gewendet, in Butter angebraten und langsam in Weißwein oder Fleischbrühe gar geschmort. Anschließend wird häufig Gremolata, eine feingehackte Mischung aus … Weiterlesen von Linseneintopf „Ossobuco“