Kochen nach Farbe: Suppe in orange

Nach Angelikas Kunstsuppe vergangene Woche gab es diesmal eine Farbensuppe: Orange. Mit dabei der letzte Kürbis und natürlich Möhren von meinem Solawi-Anteil. Denn Möhren haben wir ohne Ende im Lager, sie reichen vorraussichtlich noch bis Mai. Währenddessen beginnt gerade die Pflanzsaison: Es wurden schon Schnittsalate, Fenchel, Zwiebeln, Kohlrabi, Frühkartoffeln und Kopfsalate gepflanzt. Hier die Zutaten für … Weiterlesen von Kochen nach Farbe: Suppe in orange

Angelikas bunte, frühlingshafte Kunstsuppe

Vor über 5 Jahren hatte Angelika die Idee, daß wir einmal die Woche eine Suppe kochen könnten, um in Kontakt zu bleiben. Vorher sahen wir uns fast täglich in unserem gemeinsamen Büro/Atelier. Und als es 2012 dann losging, war es Angelika, die die ersten Suppen bei mir kochte. Bald mußte ich aushelfen, weil Angelika nicht konnte und … Weiterlesen von Angelikas bunte, frühlingshafte Kunstsuppe

Grühnkohleintopf – regional und saisonal

Regional ist Trumpf! Hofläden sprießen allerorten, Genussmanufakturen inszenieren neue Geschmackserlebnisse, Discounter bieten Produkte von regionalen Produzenten an, regional ist in aller Munde. Bei regional schwingt handgemacht mit, irgendwie persönlich, man kennt den Hof, weiß wo der Stall steht, kennt vielleicht den Bauern oder Produzenten. Ist regional auch per se besser? Was bedeutet regional überhaupt? Das legt jeder für sich selbst fest. … Weiterlesen von Grühnkohleintopf – regional und saisonal

Rotkohl mit Äpfeln und Blauschimmelkäse

Am Samstag ist 1. Advent und diese Suppe könnte man glatt zu Weihnachten machen. Vielleicht noch eine Zimtstange oder Rosinen mitkochen? Blauschimmelkäse ist natürlich Geschmacksache aber Angelika meinte, er paßt gut zum Rotkohl. Ein Klecks Creme fraîche geht auch. Und wer es auf die Spitze treiben will, ersetzt einen Teil der Gemüsebrühe mit Glühpunsch. Bei … Weiterlesen von Rotkohl mit Äpfeln und Blauschimmelkäse

Labskaus Eintopf mit Heringsröllchen

Labskaus ist ein Kartoffelgericht mit gepökeltem Rindfleisch (Corned Beef) und Roter Bete und entstand in der Zeit der Segelschifffahrt. Es bestand wohl ursprünglich vor allem aus Pökelfleisch – es ist umstritten, ob Fisch ein Bestandteil von Labskaus war. Serviert wird Labskaus meist garniert mit Rollmops oder Bismarckhering, Spiegelei und Gewürzgurke. Und hier kommt meine Eintopf-Variante: Labskaus Eintopf mit Heringsröllchen für 4: 2-3 EL Öl, 1-2 Zwiebeln, kleingehackt, 600g Rote Bete, … Weiterlesen von Labskaus Eintopf mit Heringsröllchen

Möhren-Maronen-Suppe

Eigentlich ist es noch etwas zu früh für Maronen. Letztes Jahr waren wir Ende Oktober sammeln und daraus wurde diese Herbstsuppe mit Pflaumen. Doch ich hatte von Finn eine selbst erstellte Rezeptpostkarte geschenkt bekommen und wollte sie gleich mal ausprobieren. Die Suppe ist sehr lecker und schmeckt mit dem Rosmarin und den Feigen wunderbar süß-herbstlich. … Weiterlesen von Möhren-Maronen-Suppe

Bohnensuppe mit Gemüse provençal

Hola! Wieder hier – war nie wirklich weg. Am Sonntag nachmittag brachte Benita einen Strauß frischen Lorbeer mit nach Hause. „Für die Suppe?“ Ich hatte noch ’nen Weißkohl im Kühlschrank aber nicht so richtig Lust drauf. Also mal nach „Lorbeer“ suchen (wenn Du oben rechts die 3 Punkte wählst, findest Du unter den Kommentaren die “Suche” oder darunter eine Schlagwortwolke … Weiterlesen von Bohnensuppe mit Gemüse provençal

JoZuZi kalt oder warm

Aktuell ist ziemlich viel los, nicht nur in der Welt. Es ist eine turbulente Zeit und ich bin froh, wenn zumindest montags etwas Ruhe einkehrt. Dies ist der letzte Beitrag vor unserer Sommerpause. Heute mit einer Joghurt-Zucchini-Zitronen-Suppe, kurz JoZuZi (Suppennamen-Design: FritZi): JoZuZi für 4 Personen: 2-3 EL Öl, 100g (2-3) Kartoffeln, in kleine Würfel geschnitten, 1 Lauch, in … Weiterlesen von JoZuZi kalt oder warm

Rote Bete im Blumenkohl

Wußtest Du, daß Rote Bete bei uns das ganze Jahr über geerntet werden kann? Und Blumenkohl schon ab Mai/Juni? Ich hätte beides eher im Herbst vermutet, doch seit ich mein Gemüse frisch vom Solawi-Feld bekomme und letztes Jahr bei der Blumenkohlernte selbst Hand angelegt habe, weiß ich es. Daraus nun eine Sommersuppe zu machen, ist die … Weiterlesen von Rote Bete im Blumenkohl

Erbsensuppe mit Kassler

Vor einigen Wochen bekam ich von Martin diesen Artikel geschickt: Eine Einladung zur Erbsensuppe war nicht dabei, aber indirekt das Angebot, mir Erbsen mitzubringen. Also habe ich 2 Kilo bestellt. Der Preis: 2 EUR pro Kilo! Damit sie frisch bleiben, blanchiert man die Erbsen am besten gleich und friert sie portionsweise ein. Ich fand, zu den … Weiterlesen von Erbsensuppe mit Kassler