Spanische Koriander Suppe

Zwei Wochen bin ich mit Benita kreuz und quer durch Andalusien gereist. An Olivenplantagen vorbei, über Serpentinen und einen Gebirgspass, durch einen endlosen Korkeichenwald zu windigen Küsten und abgelegenen Stränden. Wir durchquerten staubtrockene, karge Küsten- und Wüstenlandschaften und sahen die Treibhäuser der „Costa del Plastico“. Der Reiseführer dazu: In der klimatisch begünstigten Region (Almeria) wird seit den 60er Jahren … Weiterlesen Spanische Koriander Suppe

Bündner Gerstensuppe

… war als Kind etwas ganz Wunderbares und Besonderes, denn es gab sie immer nur im Urlaub in der Schweiz. So dachte ich später auch noch, dass sie bestimmt schwierig zu kochen sei. Die Zeit verging und viele Teller Suppen später habe ich selbst Kinder bekommen und gleichzeitig auch ein Patenkind in Pontresina – Engadin – Graubünden … Weiterlesen Bündner Gerstensuppe

Tiroler Speckknödel alla Cäcilia Gstrein

Ende Februar erhielt ich von Freund und Studienkollege Steff dieses mail: „Ich komme gerade aus dem Ötztal. Da war ich im Gasthof Hirschen, die haben mir das Kochbuch der UrUrUrGroßmutter digital mitgegeben. Hier ist das Kapitel mit den Suppenrezepten. Liebe Grüße, Steff“ Mit Steff und einigen anderen Studienkollegen waren wir in den 90ern einige Male in den … Weiterlesen Tiroler Speckknödel alla Cäcilia Gstrein

Pälzer Hawwedambnudle mit Grumbeersupp

Nachdem wir vor Jahren hier an den Rand der Kurpfalz gezogen sind, bin ich von unserer damaligen Nachbarin einmal spontan zum Mittagessen eingeladen worden. Sie hatte Dampfnudeln mit Kartoffelsuppe gekocht: Viel zu viel! Ich kannte bis dahin süße Dampfnudeln – salzig und mit Kartoffelsuppe, hm? Hier ißt man auch Wurstsalat mit Pommes und wenn man mal … Weiterlesen Pälzer Hawwedambnudle mit Grumbeersupp

Allgäuer Lauchcremesuppe

Mein erstes Kochbuch war, soweit ich mich erinnern kann, „Deutsche Küche“ von Erika Köhler. 1986 erschienen im Vehling-Verlag bietet es Rezepte für regionale Hausmannskost. Zwei Lauchrezepte daraus sind zu Klassikern meiner Küche geworden. Einmal ein „Grüner Pfannkuchen“ aus der Region „Solling, Harz, Meißner und Knüll“ (meine erste eigene Wohnung lag im Solling) und zum anderen eine … Weiterlesen Allgäuer Lauchcremesuppe

Saure Landsuppe

Ich hatte noch Gemüse von meinem Solawi-Anteil, das verarbeitet werden wollte, sowie einen Rest Räucherlachs. Und nach Aschermittwoch und dem Beginn der Fastenzeit dachte ich an eine Suppe mit Rollmops. Da kann man im Internet nach einem Rezept suchen; fündig man nicht wirklich. Also habe ich mir die Saure Landsuppe selbst ausgedacht. Was die Sauerländer wohl dazu sagen? Dort … Weiterlesen Saure Landsuppe

Kürbis Kokos Suppe

Letzten Sonntag habe ich „boyhood“ gesehen. Der Film kam 2014 in die Kinos und ist ein Jugendportrait und Filmtagebuch, das Regisseur Linklater an knapp vierzig Drehtagen verteilt über zwölf Jahre realisierte. Er begleitet Mason und dessen Schwester Samantha (gespielt von der Tochter Linklaters) durch das Auf und Ab ihrer Jugendzeit und zeigt über fast 3 Stunden hinweg in beinahe … Weiterlesen Kürbis Kokos Suppe

Gemüsesuppe pur

Nach den Feiertagen und Ferien hatte ich noch einige Gemüsereste im Kühlschrank. Also habe ich mich entschieden eine Gemüsesuppe ohne Schnick-Schnack, einfach pur zu kochen. Mengenangaben mache ich heute keine, nimm einfach je nachdem was und wieviel gerade da ist. Als kick gab es einen saftigen, zerkleinerten, mit Meersalz fermentierten, schwarzen Hochlandpfeffer direkt aus dem Glas dazu. … Weiterlesen Gemüsesuppe pur

montags-show, Folge 46

Was haben wir heute gelacht! Leider gibt es keinen podcast oder video-Mitschnitt. Und ich fürchte meine Erinnerungen und Erzählkunst können nur einen Bruchteil des Spasses vermitteln. #montagsstories, AlGo 360˚ kennt ihr, oder? Ist der neueste Hype! Der Alternative Gottesdienst 360 Grad. Der Pfarrer erzählt mit weihevoller Stimme seinen Schäfchen von Gott, als wäre das ein echter Mensch, … Weiterlesen montags-show, Folge 46

Schnelle Kloster-Vichyssoise

Zum Schulanfang gibt es mal wieder eine Suppe die angelehnt ist an ein Rezept von Bruder Victor-Antoine d’Avila-Latourrette aus seinem Klostersuppenbuch. Beim zweiten Durchblättern sehe ich das Rezept für eine „Ossobuco-Suppe“. Ohne Rinderbeinscheibe, dafür mit vielen Kräutern, Oliven, Reis und Kapern. Also eine Variante für meinen Linseneintopf „Ossobuco“. Heute gibt es aber eine Schnelle Kloster-Vichyssoise für … Weiterlesen Schnelle Kloster-Vichyssoise